KONGRESS
DGS-Kongress 2016
26.-30. September 2016 (Bamberg)

 

 

Von den 53 durch das CHE gelisteten deutschen Instituten, an denen ein Soziologiestudium angeboten wird, sind bereits 37 (70%) aus der Bewertung ausgestiegen.

 

Die Universitäten Hamburg, Köln und Leipzig sind vollständig aus der Bewertung durch das CHE ausgestiegen.

 

Die soziologischen Institute folgender Universitäten möchten sich nicht mehr am CHE-Hochschulranking beteiligen: 

Universität Augsburg
Universität Bamberg
Universität Bayreuth
Technische Universität Berlin
Universität Bielefeld
Universität Bonn
Technische Universität Braunschweig
Universität Bremen
Technische Universität Chemnitz
Technische Universität Darmstadt
Fachhochschule Dortmund
Technische Universität Dortmund
Technische Universität Dresden
Universität Duisburg-Essen
Universität Eichstätt
Universität Erlangen-Nürnberg
Universität Frankfurt am Main
Universität Freiburg
Universität Göttingen
FernUniversität Hagen
Universität Halle-Wittenberg
Universität Hamburg
Universität Hannover
Universität Jena
Karlsruher Institut für Technologie
Universität Kassel
Universität Kiel
Universität Köln
Universität Leipzig
Universität Lüneburg
Universität Magdeburg
Universität Mainz
Universität Marburg
LMU München
Universität Münster
Universität Potsdam
Universität Rostock
Universität Siegen
Universität Stuttgart
Universität Trier
Universität Tübingen
Universität Vechta
Universität Würzburg
Universität Wuppertal

 

Zur Stellungnahme der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS) zum Hochschulranking des Centrum für Hochschulentwicklung (CHE), Juni 2012

Vorsitzender

Prof. Dr. Stephan Lessenich

E-Mail: Stephan Lessenich

Webseite

Geschäftsstelle

Leitung: Dr. Sonja Schnitzler

DGS c/o KWI

Goethestraße 31 | 45128 Essen

Tel.: +49 (0) 201 7204 208

Fax: +49 (0) 201 7204 111

E-Mail: DGS-Geschäftsstelle

KWI

Kulturwissenschaftliches Institut Essen (KWI)

Goethestraße 31 | 45128 Essen

www.kwi-nrw.de

29.07.2015

DFG-Fachkollegienwahl 2015

Die Kandidierenden-Nominierungen für die DFG-Fachkollegienwahl 2015 sind nunmehr abgeschlossen. Die insgesamt zehn Kandidierendenvorschläge der Deutschen Gesellschaft für Soziologie für das Fachkollegium Sozialwissenschaften haben allesamt ausreichend Stimmen erhalten, um zur Wahl aufgestellt zu werden. Insgesamt kandidieren 18 Personen im Fachkollegium, neben den Wahlvorschlägen der DGS sind darunter fünf weitere Soziolog/innen.
Aus den sechs Kandidierenden in der Soziologischen Theorie sind bei den anstehenden Wahlen zwei, von den zwölf Kandidierenden in der Empirischen...

17.07.2015

Neue SozBloggerin

Im Juli und August wird Hella von Unger für den SozBlog schreiben. Sie ist Professorin für Soziologie mit dem Schwerpunkt Qualitative Methoden der empirischen Sozialforschung an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Qualitative Methodologien, Partizipative Forschung, Forschungsethik, Soziologie von Gesundheit und Krankheit, Ethnizität, Migration. Ganz herzlich bedanken möchte der Vorstand der DGS sich bei Tilo Grenz und Heiko Kirschner, die im Mai und Juni bloggten. Ihre gesammelten Beiträge können Sie an dieser Stelle nachlesen.

29.07.2015

Kölner Netzwerktagung

Die Herbsttagung der Sektion Soziologische Netzwerkforschung der Deutschen Gesellschaft für Soziologie findet am 5. und 6. Oktober 2015 in Köln statt. Die Tagung findet in den Räumen der GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften (Köln) in fußläufiger Nähe zum Hauptbahnhof und zum Dom statt.

weitere Informationen und das Programm finden Sie unter www.sna-koeln.de

23.07.2015

Arbeit jenseits der Rentengrenze – Zwischen ‚Entpflichtung‘ und ‚Unruhestand‘

Die Herbsttagung der Sektion Alter(n) und Gesellschaft der Deutschen Gesellschaft für Soziologiezum Thema Arbeit jenseits der Rentengrenze – Zwischen ‚Entpflichtung‘ und ‚Unruhestand‘ findet am 18. und 19. September 2015 im Gästehaus Teerhof der Universität Bremen statt.

Sektion Alter(n) und Gesellschaft

29.07.2015

25. Arbeitstagung der AG Objektive Hermeneutik e. V.

Die 25. Arbeitstagung der AG Objektive Hermeneutik e. V. wird vom Institut für pädagogische Diagnostik (IpD) am 12. und 13. September 2015 in Siegburg ausgerichtet und von Dozenten und Studierenden des Berufskollegs des IpD (Fachschule für Erzieher) mitorganisiert. Die Tagung soll in diesem Jahr einen dreifachen thematischen Focus haben:
Objektiv-hermeneutisch fundiertes Fallverstehen in der (sozial-)pädagogischen Diagnostik;Die Objektive Hermeneutik und die Psychoanalyse;Alte und neue Anforderungen an Sozialisationstheorie und Strukturtheorie der Familie.

27.07.2015

Hochschulrankings

Bundeszentrale für Politische Bildung am 5. Juni 2015
Hochschulrankings sind zu einem wichtigen Instrument nicht nur der Studienwahl, sondern auch des Wettbewerbs zwischen Universitäten geworden. Als solche sind sie von Beginn an umstritten gewesen. Während ihre Verfechter auf den Beitrag von Rankings zu Transparenz und Qualitätssicherung im Hochschulwesen verweisen, bezweifeln Kritiker deren Informationsgehalt und sehen zudem außerwissenschaftliche Intentionen am Werk.

27.07.2015

Wie das "System Schäuble" einen neuen Kolonialismus etabliert

Süddeutsche Zeitung am 26. Juli 2015
Die Griechen erleben gerade, wie ihre Regierung entmündigt und ihre Gesellschaft nach marktradikaler Ideologie umgestaltet wird. 

23.07.2015

Noten für die Uni. Hochschulrankings im Vergleich

SWR2 am 20. Juli 2015

Nach oben

M
D
M
D
F
S
S
 
 
01
02
03
04
05
06
07
08
10
11
12
14
16
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
29
31
 
 

Letzter Blogeintrag

"Race"-Kategorien re/visited

Ein Gedankenexperiment: Stellen Sie sich vor, Sie melden sich zu einer Fortbildung an und füllen ein Formular aus. Sie machen Angaben zu Ihrem Namen,...
29.07.2015

Wiss. Mitarbeiter/-in

Fachbereich Sozialökonomie / Fachgebiet Soziologie 
Universität Hamburg
Bewerbungsschluss: 31. August 2015

23.07.2015

5 Promotionsstipendien à 3 Jahre im Rahmen der Verbundforschung ‚Intersektionalität interdisziplinär‘

Collegium Philosophicum der Philosophischen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel 
Bewerbungsschluss: 15. September 2015